Der Fonds nova Steady HealthCare

Die nova funds GmbH offeriert professionellen Investoren diverse Anlagestrategien im Gesundheitssektor. nova funds konzipiert diese Strategien individuell und in enger Abstimmung mit den jeweiligen Investoren und begleitet ihre Umsetzung kontinuierlich. Die Umsetzung dieser investorenspezifischen Anlagestrategien im Gesundheitssektor erfolgt in Form von Spezialfonds, Managed Accounts  oder Vermögensverwaltungsmandaten. Sprechen Sie uns an.

Darüber hinaus bietet nova funds aktuell eine ihrer Anlagestrategien in Form des UCITS IV-konformen Publikumsfonds nova Steady HealthCare an.

Informationen zur besonderen, biotech-freien und pharma-armen Anlagestrategie dieses risikoaversen Publikumsfonds finden Sie im Folgenden,  in der Informationsbroschüre und in weiteren Dokumenten wie dem Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), den FactSheets sowie im Halbjahres- und im Jahresbericht.

Seine besondere Anlagestrategie

  

Investiert nicht in Biotechnologieaktien
und kaum in Pharmaaktien

Viele Branchenfonds aus dem Gesundheitssektor investieren den ganz überwiegenden Teil ihres Volumens in die 2 Subindustrien Pharmazie und Biotechnologie. Im Gegensatz zu diesen Fonds investiert der Fonds nova Steady HealthCare überhaupt nicht in Biotech-Werte und nur geringfügig in Pharma-Werte.

Vielmehr konzentriert sich die indexferne Anlagestrategie dieses Fonds auf diejenigen 8 anderen Subindustrien des weltweiten Gesundheitssektors, die von anderen Fonds tendenziell vernachlässigt werden. Zu Unrecht, wie das Fondsmanagement findet, denn in diesen „anderen“ Subindustrien existieren durchaus hochattraktive Unternehmen mit vielversprechenden Wachstumsperspektiven und vorteilhaften Chance/Risiko-Profilen.

Investiert stattdessen in schwankungsarme Geschäftsmodelle in anderen Bereichen des weltweiten Gesundheitssektors

Das Fondsmanagement zielt darauf ab, aus diesem besonderen Anlageuniversum mit mehr als 1600 Titeln maximal 30 Aktien – vor allem großer und etablierter – Unternehmen zu selektieren, deren Geschäftsmodell besonders wachstumsstark und nur wenig schwankungsanfällig („steady“) ist. Darüber hinaus werden Aktien gemieden, die nicht an der Börse eines etablierten Industrielandes notiert sind.

Diese risikoaverse und wachstumsorientierte Investitionsstrategie sollte idealerweise in einer unterdurchschnittlichen Volatilität bei gleichzeitig überdurchschnittlicher
Wertentwicklung resultieren. nova Steady HealthCare versucht so, auf risikoaverse Weise vom langanhaltenden und überproportionalen Wachstum des weltweiten Gesundheitssektors zu profitieren.


  

Fondsdaten